Baltic Sea Business Day 2022

Die guten Beziehungen zwischen Mecklenburg-Vorpommern und seinen Partnern im Ostseeraum insbesondere im wirtschaftlichen Bereich sollen am 22. September 2022 auf dem “Baltic Sea Business Day – Unternehmertag” in der Stadthalle Rostock gefestigt und ausgebaut werden. Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern lädt Sie zusammen mit den Industrie- und Handelskammern aus MV sowie dem Enterprise Europe Network ein. 

Netzwerken im Ostseeraum

Mit dem Baltic Sea Business Day initiiert die Landesregierung MV ein neues internationales Format zum gegenseitigen wirtschaftlichen und politischen Austausch im Ostseeraum. Ziel ist es, Unternehmerinnen und Unternehmern aus den acht Ostseeanrainerstaaten (Dänemark, Estland, Finnland, Litauen, Lettland, Norwegen, Polen, Schweden) werden unter dem Motto Werde Teil eines neuen Netzwerkes mit Themen „klimaneutrales Wirtschaften“ und „CO2-freie Ostsee“ ins gemeinsame Gespräch kommen. So können die bestehenden Beziehungen im Ostseeraum gefestigt und neue Kontakte aufgebaut werden. Erwartet werden bis zu 400 Teilnehmer aus Deutschland und den Ostseeanrainern.

Workshops

In den 5 Workshops soll der fachliche Austausch vertieft werden, u. a. zu den Schwerpunkten:
  • Logistik und Verkehr
  • Erneuerbare Energien/ Wasserstoff
  • KI/Robotik
  • Unterwassertechnologien (Fokus Munitionsaltlasten)
  • Life Science/ Medizintechnik.

Internationale B2B Kooperationsbörse

Das Enterprise Europe Network bietet Ihnen im Rahmen des Baltic Sea Business Days die Teilnahme an einer internationalen B2B Kooperationsbörse an. Hier können Sie für sich ein individuelles Unternehmensprofil anlegen und individuelle Meetings mit internationalen Unternehmensvertretern vereinbaren. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, mit zukünftigen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten. Die Meetings finden in Präsenz in einem dafür vorgesehenen Bereich statt und werden im Voraus über die Website vereinbart.
Die Teilnahme an der B2B Kooperationsbörse erfordert eine separate Anmeldung.